Reiherweg 21

Neubau von zwei nicht unterkellerte, einstöckige Doppelwohnhäuser mit ausgebauten Dachgeschoß. Die zwei dreigeschossigen Doppelwohnhäuser werden an der vorderen Baufluchtlinie, hinter den 4 Meter breiten Vorgartenstreifen errichtet. Im Weiteren werden in die seitlichen Abstandsflächen 4 Stellplätze geschaffen. Teilweise soll eine fundierte Einfriedung entlang der Baulinie hergestellt werden. Die Regenwässer werden auf der eigenen Liegenschaft zu Versickerung gebracht. Die Schmutzwässer werden in den öffentichen Schmutzwasserkanal in den Reiherweg eingeleitet. Die Lösch- und Trinkwassserversorgung erfolgt aus dem städtischen Netz.
Verkaufspläne

Verkaufspreise

{{table1Header.top}} {{table1Header.wfnl}} {{table1Header.balkon}} {{table1Header.garten}} {{table1Header.ebene}} {{table1Header.zimmer}} {{table1Header.kaufpreis}}
{{row.top}} {{row.wfnl}} {{row.balkon}} {{row.garten}} {{row.ebene}} {{row.zimmer}} {{row.kaufpreis}}